Windbeuteltorte


Endlich habe ich sie gebacken: eine Windbeuteltorte! Seit Wochen schleiche ich um dieses Rezept herum, das ich bei http://www.jennys-backwelt.blogspot.de gesehen habe. Leider habe ich den Boden nicht in drei Teile geschnitten gekriegt, sondern nur in zwei. Deswegen kamen bei mir auch nur 2 Packungen Windbeutel anstatt 3. Aber trotzdem sieht sie toll aus und schmeckt genauso lecker wie sie aussieht. Und so schwierig wie ich zuerst dachte, ist sie gar nicht zu backen. Also traut Euch ruhig dran!!

Windbeuteltorte

Rezept Teig:

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver sieben und unterheben. Den Teig in einer 26er Springform füllen und bei 180 Grad ca. 30 Min backen. Abkühlen lassen und in zwei Böden teilen.

Füllung:

  • 2 Pck. Mini-Windbeutel
  • 500 g Schmand
  • 400 ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 1 Beutel Himbeer-Götterspeise

Die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und den Schmand unterheben. Einen Tortenring um den ersten Boden legen. Ein bisschen von der Creme auf den ersten Boden streichen und mit den Windbeuteln belegen. Nochmal Creme drauf verteilen (1/3 zum Verzieren übrig lassen) und den zweiten Boden drauflegen.

Die Himbeer-Götterspeise mit 250 ml Wasser zubereiten, mit den Himbeeren vermischen und auf den zweiten Boden verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen (so ca. 4 Stunden). Den Tortenring entfernen und rundherum mit der restlichen Schmand-Sahne bestreichen.

Windbeuteltorte1


One thought on “Windbeuteltorte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s