Donauwelle


Ich habe schon einige Donauwellen gebacken, aber heute zum ersten mal gebloggt. Ich versuche immer noch, die perfekte Donauwelle hinzukriegen, diese war nahe dran. Die Patentante von meinem kleinen Sohn liebt diesen Kuchen, und ich hatte vor kurzer Zeit eine für die Taufe ihrer Tochter gebacken. Ihre Anmerkung war, dass ich mehr Vanillecreme draufmachen soll, und das habe ich diesmal getan. Ich habe den Rührteig mit Öl zubereitet, da ansonsten zu viel Butter insgesamt im Rezept ist. Ich fand sie diesmal echt gut, mal schauen, ob ich nächstes mal noch mehr Vanillecreme drauf tue.

Rezept:

  • 3 Eier
  • 175 g Zucker
  • 175 ml Öl
  • 175 ml Milch
  • 350 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Milch
  • 2 Gläser Kirschen
  • 1 1/2 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 600 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 300 g Butter
  • 250 g Schokolade, zartbitter
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Nutella

Eier und Zucker schaumig rühren. Das Öl langsam zugiessen, dann Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch reinrühren. Die Hälfte vom Teig auf ein Backblech geben, im Rest vom Teig Kakao und Milch glattrühren und auf den hellen Teig streichen. Die abgetropften Kirschen auf den Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Oben- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Für die Vanillecreme, das Puddingpulver mit 100 ml Milch und dem Zucker verrühren. Die übrige Milch aufkochen, das angerührte Puddingpulver reingiessen und kurz aufkochen. Abkühlen lassen. Die Butter mit dem Handrührgerät cremig rühren, dann löffelweise Pudding reinrühren. Die Creme auf den abgekühlten Kuchen streichen und in den Kühlschrank kühl stellen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, dann Nutella und Öl darunter rühren, und auf den kalten Kuchen glatt streichen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s