Mohn-Käse-Kuchen


Ich hatte am Freitag meine kleine Kuchenform wieder im Einsatz. Wenn man nicht so viel Kaffeebesuch hat, finde ich die kleine Springform ganz gut, obwohl sich meine Nachbarn oder die Arbeitskollegen von meinem Mann immer über übrig gebliebene Kuchenrest freuen. Da ich seit einiger Zeit gemahlenen Mohn in meiner Backschublade rumliegen hatte, dachte ich mir, dass ich den endlich mal verbrauchen könnte. Da kam mir dieser Mohn-Käse-Kuchen gerade recht. Das Rezept habe ich aus meinem GU Kleine Kuchen Buch, das ich damals zusammen mit meiner 20er Springform gekauft hatte. Hier folgt das Rezept, für die Leute, die Käsekuchen mit Mohn mögen:

Teig:

  • 125 g Mehl
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 65 g kalte Butter

Aus den Zutaten einen Teig erstellen und 30 Min. in den Kühlschrank legen.

Mohnmasse:

  • 60 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 1/2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 125 g gemahlener Mohn

Milch mit Butter, Zucker, Zitronenschale aufkochen, Topf vom Herd nehmen. Den Mohn hineingeben und abgedeckt quellen lassen. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Quarkmasse:

  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 250 g Quark
  • 100 g Schmand
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 1/2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 TL frisch gepresster Zitronensaft

Für die Quarkmasse das Ei trennen. Das Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Quark, Schmand, Eigelb, Speisestärke, Zitronenschale- und saft gut verrühren und den Eischnee unterheben.

Den Teig in die Springform legen und einen Rand hochziehen. Die Mohnmasse drauf verstreichen, dann die Quarkmasse darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen 45 Minuten backen, dabei den Ofen in den letzten 10 Minuten auf 200 Grad hochschalten.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s