Niederlande 1-2 Deutschland (Poffertjes)


Zum gestrigen Deutschlandspiel gab es wie verprochen etwas holländisches, Poffertjes. Also viel Auswahl an holländisches Essen habe ich nicht gefunden, und da ich nicht nur Käsewürfel anbieten wollte, habe ich diese kleinen, süssen Pfannkuchen gemacht. Der Teig ist ähnlich wie normaler Pfannkuchenteig, es kommen nur mehr Eier rein. Dadurch werden sie schön fluffig!! Die Holländer haben extra Poffertjespfannen, aber mit ein wenig Übung geht es auch in einer normalen Pfanne. Hier ist das Rezept:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Teel. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 4 Teel. Backpulver
  • 140 ml Milch
  • Puderzucker zum bestreuen

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterrühren, anschliessen Milch zufügen. Den Teig 30 Minuten ausquellen lassen.

Die Pfanne nicht zu heiss machen und mit einem Löffel kleine Häufchen Teig reingeben. Aufpassen, nach den ersten Poffertjes, geht es ziemlich schnell, ein paar sind mir bisschen zu dunkel geworden. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s