Kirschkuchen mit Schmandguss


Als die Zeitschrift „Lecker Bakery“ vor einiger Zeit rauskam, habe ich sie mir natürlich sofort gekauft. Und aus dieser tollen Zeitschrift, habe ich diesen Kirschkuchen bereits vier mal gebacken. Und jetzt endlich habe ich es geschafft, Bilder davon zu machen und ihn zu bloggen. Dieser Kuchen ist superlecker und supereinfach zu machen. Das einzige was ich verändert habe, sind die Mengenangaben für den Boden. Beim ersten Mal habe ich den Boden nach dem Rezept aus dem Heft gemacht und es war einfach zu viel Teig. Jetzt habe ich einfach ein Mürbeteigrezept von meinem Käsekuchen genommen und es passt perfekt. Übrigens liebe ich Kirschkuchen, falls ich es noch nicht erwähnt habe. Deswegen gibt es am Donnerstag auch nochmal einen, diesmal den Käsekuchen mit Kirschen und Schokolade von Paule🙂.

Hier ist das Rezept für diesen Kuchen:

  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser
  • 250 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • eine Prise Salz

Aus diesen Zutaten einen Mürbeteig verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank legen. Anschliessend eine Springform damit auslegen. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  • 4 Eier
  • 1 Glas Kirschen
  • 250 g Schmand
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Speisestärke
  • 100 g Zucker

Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf den Teig verteilen. Die Eier mit dem Schmand, Sahne, Zucker, und Stärke verrühren.  Auf die Kirschen verteilen und im heissen Ofen ca. 1 Stunde backen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s