Schokocupcakes mit Himbeerfüllung


Ich habe sie gefunden, die besten Schokoladencupcakes, die ich bis jetzt je gebacken habe. Na ja, Paule von paules ki(t)chen hat sie gefunden…und ich habe sie nachgebacken, zm zweiten mal! Die sind echt so superlecker, und nicht so mächtig, wie die anderen Schokoladencupcakes, die ich bisher gebacken habe. Probiert es auch aus, dann werdet ihr begeistert sein!

Rezept:

  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 35 ml Milch
  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • Speisestärke

Zubereitung:

Den Zucker und die 3 Eier schaumig rühren, dann die weiche Butter in kleinen Stücken unterrühren. Vanillezucker, Mehl und Backpulver untermischen. Zum Schluss die Milch und den Kakao unterrühren.

Die Himbeeren mit etwas Speisestärke aufkochen und abkühlen lassen.

Zuerst einen grossen Klecks braune Teigmasse in die Förmchen geben und dann einen EL Himbeeren, den Rest der Form mit braunem Teig auffüllen.

Dann die Cupcakes etwa 20-30 Minuten im vorgeheizten Ofen (180°C Ober-/Unterhitze) backen lassen.

Ganache:

  • 250 ml Sahne
  • 250 g Zartbitterschokolade

Die Sahne aufkochen lassen, die Schokolade kleinbrechen und in die Sahne geben. Nach 5 Minuten umrühren. Dann mit dem Handrührgerät ein paar Minuten schlagen und in den Kühlschrank geben, bis die Masse fest geworden ist. Anschliessend kann man die Ganache auf die ausgekühlten Cupcakes mit einem Messer streichen oder mit einem Spritzbeutel spritzen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s