Geburtstagsparty


Gestern hatten wir anlässlich des Geburtstages meines Mannes eine Party. Ich hatte mir überlegt, alles in Weckgläser oder Schälchen herzurichten und finde, es ist ganz gut geworden. Es gab:

Garnelen in Knoblauchöl

Wraps mit Lachs oder Putenbrust

Tomaten-Mozzarella-Spiesse

Balsamico-Champignons

Feldsalat mit Gorgonzola-Datteln

Glasnudelsalat mit Hackfleisch und Limettendressing (www.new-kitch-on-the-blog.blogspot.com)

Paprika mit Frischkäsefüllung

Foccacia mit Oliven und getrockneten Tomaten und mit Rosmarin

Bounty-Kuchen:

Hier das Rezept:

Zuerst wird ein Rührteig zubereitet:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • 3 EL Kakao

Den Teig auf ein kleines Backblech streichen und bei 175 Grad etwa 20 Minuten backen.

Für den Belag 500 ml Milch mit 6 EL Griess und 200 g Butter aufkochen. Dann vom Herd nehmen und 200 g Zucker und 200 g Kokosraspel unterrühren und auf dem gebackenen Teig verteilen. Danach mit 250 g geschmolzener Zartbitterkuvertüre überziehen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s