Fondant Torte


Heute Abend sind wir auf ein 40er Geburtstag eingeladen. Das nette Geburtstagskind hatte mich gebeten, ihr eine Geburtstagstorte zu backen. Also ergab sich endlich die Gelegenheit eine Fondanttorte zu backen, wollte ich schon länger mal machen. Also habe ich mal gegoogelt und bin auf einer sehr hübschen Seite gestossen: www.miastortenwelt.de. Da habe ich mir mal die Torten angeschaut und habe ein Rezept für eine Himbeer-Joghurt-Creme gefunden, die ich als Füllung für meine Torte genommen habe. Ich hatte beim ersten Versuch ein wenig Schwierigkeiten mit der Gelatine, die in die Creme reinkommt. Hatte vorher noch nie Gelatine in kalten Speisen angerührt und das ergab, dass ich einen Klumpen Gelatine in meiner Creme hatte. Also habe ich den Klumpen wieder entfernt und ein neuer Versuch gestartet, welcher auch besser gelang.

Ich habe einen Bisquitteig in meinem Thermomix gerührt, also wer einen hat, hier ist das Rezept dafür:

  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 4 EL Wasser

Schmetterling einsetzen! Eiweiß in den Mixtopf geben und 3,5 Min./Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Thermomix auf Stufe 3 weiterlaufen lassen und langsam den Zucker einrieseln lassen. Danach wird jedes Eigelb langsam untergrührt und dann das Wasser dazugegeben. Ganz zum Schluss kommt das Mehl dran – dies auch langsam durch die Deckelöffnung rieseln lassen. Den Teig sofort in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Bei 150°C ca. 30 Minuten backen.

Ok, ich habe den fertig gebackenen Bisquitteig auskühlen lassen, und einmal durchgeschnitten. Dann habe ich einen Tortenring um den unteren Tortenboden drumgelegt und mit Himbeer-Joghurt-Creme bestrichen. Dann den Bodendeckel draufgetan und die Torte kalt gestellt. Nach ca. einer Stunde habe ich den Tortenring entfernt und mit der übrigen Creme rundherum bestrichen, damit die Fondantdecke klebt. Und hier ist das fertige Ergebnis, find ich gar nicht schlecht, für das erste mal:


2 thoughts on “Fondant Torte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s