Hildaplätzchen mit Quittengelee


Als erstes muss ich Euch verraten, ich liebe Marmeladenplätzchen!!! Fast egal, was für Marmelade drauf ist, ich liebe sie!!! Also waren das natürlich auch die ersten Plätzchen, die ich dieses Jahr gebacken habe. Dieses Rezept habe ich aus einem „Edeka“ Prospekt, und die sind wirklich sehr lecker geworden…

Also hier das Rezept:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • etwas Vanillemark
  • 1 Ei

Den Teig habe ich nicht zu dünn ausgerollt und mit einem Schnapsglas ausgestochen. Bei 150 Grad habe ich sie ca. 15 Minuten gebacken, noch warm mit Quittengelee bestrichen und je zwei Plätzchen aufeinandergelegt. Ich habe die Plätzchen noch warm mit Puderzucker bestäubt. Lecker, lecker!!!

 


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s