Frischkäse-Kirsch-Dessert


Am Mittwoch war ich zum Raclette eingeladen, und alle sollten was mitbringen…was sollte ich sonst mitbringen als ein Dessert. Wenn ich Dessert mache, mache ich ehrlich gesagt oft das selbe: Panna Cotta, Tiramisu oder Parfait…diesmal sollte es was anderes werden. Also habe ich in meiner Rezeptesammlung nach einem Rezept, dass ich noch nie gemacht hatte gesucht, und fand dieses Kirsch-Dessert, dass ich schon ganz lange in meiner Sammlung habe. Es kam gut bei den Frauen an, war superlecker, nicht zu süss, durch den Frischkäse, aber mit den Kirschen zusammen ein Genuss.Das Rezept ist für sechs Personen:

  • 1 Glas Kirschen
  • 2 Pck. Tortenguss
  • 100 g Zucker
  • 1 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 400 g Frischkäse
  • 400 g Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Mandelblättchen
  • 3 EL Zucker

Die Kirschen mit dem Zucker und Tortenguss einmal kurz aufkochen und so lange weiterköcheln, bis die Masse etwas dicker geworden ist. Zucker, Vanillezucker, und Frischekäse mit dem Schneebesen verrühren. Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und mit dem Frischkäse verrühren. Die Mandelblättchen mit den 3 EL Zucker in einer Pfanne goldbraun rösten. In habe das Dessert in kleine hübsche Weckgläser angerichtet: also zuerst die Kirschen, dann die Frischkäse-Sahne-Masse und zum Schluss die Mandelblättchen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s