Pralinenauswahl


Ich mache seit mehrere Jahren meistens im Winter Pralinen, und dieses Jahr habe ich mir endlich eine Pralinenform aus Silikon gekauft. Das ist echt einfach, man füllt Kuvertüre rein und in zwei Stunden im Kühlschrank sind die Pralinen fest. Also ich habe vier verschiedene Sorten gemacht, zwei davon eben in dieser Silikonform.

Sorte 1, Kokoskugeln (schmecken wie Bounty):

man mischt einfach 1 Dose gezuckerte Kondensmilch mit ca. 1 1/4 Tüte Kokosraspeln (das gibt eine klebrige Masse) und stellt sie kurz in den Kühlschrank. Kurze Zeit später formt man mit feuchten Händen kleine Bällchen (Grösse je nach Wunsch) und legt sie in einer Dose in die Gefriertruhe. Ich lasse sie da ein paar Stunden und anschließend werden sie in geschmolzener Kuvertüre getaucht. Im Kühlschrank aufbewahren.

Sorte 2, einfache Krokantpralinen:

da habe ich in die Pralienform Krokant reingestreut (ein bisschen in jedes Förmchen), und geschmolzener Zartbitterkuvertüre reingefüllt. Und fertig sind die Pralinen!

Sorte 3, Nougatpralinen mit weisser und dunkler Schokolade:

zuerst habe ich 100 g weisse Kuvertüre geschmolzen und je ein bisschen in die Pralinenförmchen reingefüllt (wenn man keine Pralinenform hat, kann man auch einfach Eiswürfelbehälter aus Plastik nehmen). Dann habe ich die Form in den Kühlschrank gelegt. In einer Schüssel 50 g Nougat, 50 g Zartbitter- und 50 g Vollmilchschokolade gemischt und geschmolzen. In die Mischung ein bisschen Krokant einrühren und das Ganze in die Förmchen auf die weisse Schokolade reinfüllen. Fertig!

Sorte 3, Kokostrüffel

75 g Butter schaumig schlagen und 75 g Puderzucker und 1 TL selbstgemachter Vanillezucker unterrühren. 200 g Zartbitterschokolade schmelzen und in die Buttermasse einrühren, zum Schluss ein bisschen (ich habe es nicht gewogen) Kokosraspeln dazu rühren. Die Masse im Kühlschrank kaltstellen. Dann mit feuchten Händen Bällchen formen und in Kokosraspeln wälzen. So habt ihr was zum Verschenken z. B. für Weihnachten.


One thought on “Pralinenauswahl

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s