Joghurt-Himbeer-Muffins


Die Woche schenkte mir eine liebe Freundin, eine kleines Backheftchen von Toppits, mit lauter Rezepte für Muffins und Tartes. Da war dieses Joghurt-Himbeer-Muffins Rezept drin, dass ich heute ausprobierte. Und voila…hier sind sie:

Sie riechen echt lecker nach Himbeeren und sind ganz einfach in der Zubereitung.

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 1 TL selbstgemachter Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 50 ml Milch
  • 150 g Joghurt
  • 3 EL Speiseöl
  • 200 g Himbeeren (TK)

Teig für die Muffins zusammenrühren und in die Förmchen einfüllen. Bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen. Aus Zitronensaft und Puderzucker einen Guss herstellen und die Muffins damit bestreichen. Wer mag, kann mit Zuckerstreusel dekorieren. So und jetzt probiere ich einen…lecker!!!


2 thoughts on “Joghurt-Himbeer-Muffins

  1. Na das ist doch was für mich!😉 Muffins mach ich sehr gerne, da man alle Zutaten einfach zusammen rühren kann, rein in die Förmchen und ab in den Ofen.
    Aber sag mal, Du machst Vanillezucker selber?

    1. Ja mach ich selber, ich habe einen Thermomix, da schmeisse ich Vanilleschote und Zucker rein und mahle es ganz fein. Aber du kannst ganz einfach eine Vanilleschote in einen Glas mit Zucker reintun und nach einige Tagen hast du auch Vanillezucker.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s