Gefüllte Hähnchenbrust im Schinkenmantel, mit Kartoffelgratin und Ofengemüse


Bei uns gibt es mindestens einmal in der Woche Hähnchen, da ich finde, dass es sich leicht zubereiten lässt und lecker schmeckt. Für dieses Rezept braucht man zwei Hähnchenbrüste, in die man je eine Tasche hineinschneidet und mit folgender leckeren Füllung befüllt:

  • 4 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Pinienkerne, vorher in der Pfanne geröstet
  • eine Handvoll Basilikumblätter
  • 1 Zwiebel, in Butter gedünstet
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Butter

Nachdem die Hähnchenbrüste gefüllt sind, werden sie in Parmaschinken gewickelt und in einer Pfanne von beiden Seiten scharf angebraten, und anschliessend bei 160 Grad in Backofen ca. 15 Minuten weitergegart. Bei uns gab es dazu Ofengemüse (Kürbis und Karotten) und Kartoffelgratin.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s