mal wieder ein Schokokuchen…diesmal eine Schokoladen-Pie mit Sahne


Ich probiere gerne Schokokuchenrezepte aus. Bis jetzt habe ich zwei superleckere Rezepte in meiner Sammlung, das eine ist schon hier drin, das andere muss ich bei Gelegenheit wieder backen und bloggen. Das ist eine Pie, mit Schokolade sowohl im Teig als auch in der Füllung. Als Krönung kommt obendrauf Sahne.

g

Rezept: der Teig:

  • 200 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 50 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Espresso

Aus den Zutaten einen Mürbeteig erstellen und eingewickelt in Folie 30 Min. in den Kühlschrank legen. Den Teig muss man blindbacken. Da ich nie trockene Hülsenfrüchte da habe, lege ich einfach Backpapier auf den Teig und einige Nudeln drauf. Den Teig bei 190 Grad ca. 25 Min. backen.

Füllung:

  • 150 g Butter
  • 300 g brauner Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 ml Sahne
  • 2 TL Zuckerrübensirup
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Kakao

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier nacheinander unterrühren, Sahne und den Zuckerrübensirup hinzufügen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und in die Buttermasse einrühren. Zum Schluss den Kakao unterrühren. Die Füllung auf den gebackenen Teig geben und weitere 45 Min. bei 160 Grad weiterbacken.

Wenn der Kuchen ein wenig abgekühlt ist, kommt 300 ml geschlagene Sahne drauf.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s